Aktionen in den Centern

Sommerspaß in Pecs

Im Sommer 2011 haben sich die Arkad Pecs erneut in ein echtes Paradies für Kinder und Jugendliche verwandelt: In der großen Rotunde war für alle etwas dabei: Von „klassischen“ Spielen bis zu den Spielen von heute, also von Schach und Mühle bis hin zu elektronischen Spielkonsolen und Legosteinen. Weiterhin sorgten ein Indianerdorf und ein Piratenschiff für Spaß und Unterhaltung. Es wurde viel gebastelt und geangelt und noch mehr gehüpft: Das wahre Highlight war nämlich eine große Hüpfburg in der Mitte des Spielplatzes. Die Aktion wurde aufgrund des großen Erfolges sogar verlängert: Bei dem schlechten Wetter im Juli sowie der derzeitigen schwierigen wirtschaftlichen Situation in Ungarn sind die sommerlichen Centerbesuche für viele Familien zu einer Art Urlaubsersatz geworden.

Reptilien in Passau

Einen Blick mitten in ein Spinnennest. Hochgiftige Reptilien mitten in der Ladenstraße. Dies und noch viel mehr zeigte die Ausstellung „Terra Fauna“, die Anfang Juli 2011 zu Gast in der Stadt-Galerie Passau war. Durch die Glaswände von sieben Modulen konnten die Besucher Tiere „hautnah“ erleben. Viele Schulklassen aus der Region nutzten die Gelegenheit, den Biologieunterricht auch ein Mal anders zu erleben, hierfür wurden eigens Führungen angeboten. Sogar Anfassen war erlaubt, für viele ein einmaliges Erlebnis. Ein Erinnerungsfoto mit einer echten Schlange hat dann sicherlich auch zu Hause für staunende Gesichter gesorgt!

Osterbacken für den guten Zweck in Billstedt

Kneten, rühren, verzieren: Anfang April 2011 haben bekannte Schauspieler und Sänger im Hamburger Billstedt-Center Köstlichkeiten aus Teig und Zuckerguss zugunsten der Kinderhilfsinitiative „Heinz der Stier“ von Heinz Hoenig gebacken und selber vor Ort verkauft. Kunden konnten die Leckereien sofort vernaschen oder den Liebsten mit nach Hause bringen. Mit den Erlösen werden psychisch traumatisierte Kinder und Jugendliche im gesamten Bundesgebiet unterstützt, die Opfer oder Zeuge von Gewalt geworden sind. Durch phantasievolle Projekte, Abenteuertouren und das intensive Erleben von eigener Stärke in einer starken Gemeinschaft sollen diese wieder lernen an sich und an die Freude am Leben zu glauben. Die einzigartige

 

Lesen Sie weiter: Altmarkt-Galerie, Dresden

Zurück zu: Von Bricks zu Clicks