8. Sonstige kurzfristige Vermögenswerte

in T€ 31.12.2011 31.12.2010
Kaufpreisvorauszahlungen 9.101 156.713
Forderungen aus Umsatzsteuer 3 2.312
Anrechenbare Kapitalertragsteuer/Solidaritätszuschlag 133 60
Zinsswap 207 207
Übrige Vermögenswerte 5.890 5.679
  15.334 164.971

Mit Wirkung zum 1. Januar 2012 wurden die Anteile am Rhein-Neckar-Zentrum und dem Allee-Center Hamm auf 100 % aufgestockt. Die Kaufpreise wurden Ende des Jahres 2011 geleistet. Im Vorjahr beinhaltete diese Position den in 2010 vorausgezahlten Kaufpreis für das Billstedt-Center Hamburg. Die übrigen Vermögenswerte beinhalten überwiegend sonstige Forderungen gegen Mieter sowie vorausgezahlte Standortsicherungskosten.

 

Lesen Sie weiter: Forderungsspiegel

Zurück zu: Forderungen aus Lieferungen und Leistungen